Venetien

Mit über 75.000 Hektar ist Venetien eines der größten Anbaugebiete Italiens. Soave und Bardolino sind die kleinen, Valpolicella, Ripasso und Amarone die großen Aushängeschilder der Region. Diese Kulturlandschaft mit der Nähe zum Gardasee und zu den Dolomiten ist eine kleine Schatzkammer für Weinfreunde.

Das 1902 gegründete Weingut Tommasi ist ein in der vierten Generation geführtes Familienunternehmen aus Pedemonte in der historischen Valpolicella-Region nordwestlich von Verona.

Stars des Sortiments sind vor allem der Amarone Classico, Valpolicella Classico Superiore und Ripasso. Weine, die ihr Terroir und das Fachwissen und Engagement der Winzerfamilie vermitteln.

Über Jahrzehnte hinweg hat die Familie das Weingut stetig erweitert und bewirtschaftet heute über 195 Hektar vor allem in den Anbauregionen Soave, Lugana, Custoza und Bardolino. Tommasi gehört zu den zwölf historischen Produzenten des berühmten und viel gefeierten Weins Amarone.

Die venezianischen Kaufleute hätten keinen Umweg gescheut, um ihre Festtagstafeln mit diesem Angebot zu bereichern.

Zum Trocknen gelegte Trauben für den Amarone
Weinlage des Hauses Tommasi