Advent, Advent …

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen genussamtlichen Adventskalender, vollgepackt mit Zugaben und Kleinen Aufmerksamkeiten.

Bitte habt Verständnis, dass ich im Vorfeld für die jeweiligen Beigaben keine Reservierung vornehmen kann!

Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit- bleibt gesund und genüsslich!

Markranstädt leuchtet..

… und geniesst im GenussAmt!

Die von der Stadt ausgelobte und von einigen verschiedenen Fachhändlern unterstützte Veranstaltung zog am Vorabend des 30. Einheitsfeiertages viele Einheimische im Dunkeln auf die Strasse. Beleuchtet wurden „markante“ Gebäude der Stadt, vor dem GenussAmt wurde die Platane beleuchtet und zauberte uns so ein herrliches Ambiente.

Viele GenussAmtsFreunde und auch viele neue Gesichter fanden den Weg ins bzw. an das GenussAmt, genossen bei Wein, Glühwein, Käse und/ oder frischen Austern den herrlichen Abend mit Freunden.

Für die musikalische Unterstützung sorgte Burkhard, Singer, Songwriter und leidenschaftlicher Gitarrist mit seiner einzigartigen Stimme. Zur Unterstützung klopfte ab und an „Mr. Floppy“ mit – ein tolles Team!

Die verschiedenen Weinverkostungen, die Philipp im Hof durchführte, waren mit einigen Wissbegierigen besucht- waren es doch die ersten Verkostung seit langen, die wir durchführen konnten – im Freien und mit entsprechenden Abstand.

Es war ein sehr schöner lustiger Abend- wir möchten uns bei allen Kunden, Freunden, Bekannten und natürlich bei unseren tollen Helfern Christiane, Kathi, Steffi und Linda bedanken, bei Torsten und Janina vom Frischeparadies und bei Burkhard. Und bei Philipp/ Mr. Floppy.

Im übrigen sind wir ein Paar, welches es ohne Wiedervereinigung nicht gäbe! Deshalb bedanke ich mich an dieser Stelle auch bei Allen, die sich vor mehr als 30 Jahren für die Wende eingesetzt haben, und friedlich für Veränderungen gekämpft haben! Ein Beispiel schlechthin dafür, das man auch ohne Gewalt und Blutvergiessen, auf sachlicher Ebene, viel erreichen kann!

Eure 🍷Katrin

Markranstädt leuchtet

Markranstädt leuchtet: Unter diesem Motto finden am 2.10.20 von 20 bis 24 Uhr direkt am Vorabend des 30. Einheitsfeiertages in Markranstädt verschiedene Aktionen von und mit diversen Einzelhändlern statt. Prägnante Gebäude der Stadt werden von seitens der Stadt beleuchtet. Auch das GenussAmt freut sich, zu diesem Anlass wieder mit Leckereien für Euch da zu sein.

Im Charakter eines Marktstandes werden verschiedene genüssliche Delikatessen vor dem GenussAmt zur Verkostung (und zum direkten Verkauf) angeboten. Hier finden sich ein paar von Euren Lieblingsschmankerln, aber auch einiges Neues zum Kennen- und Liebenlernen haben wir für Euch aus unserem süßen und herzhaften Sortiment ausgesucht. Zum Naschen vor Ort oder zum mitnehmen.

Wir freuen uns besonders, als eines unserer Highlights, das Frischeparadies Leipzig im GenussAmt begrüßen zu dürfen. Herr Torsten Reichel – Betriebsleiter des Frischeparadies – wird einige Sortimente aus seinem „Reich der Frische“ vorstellen.  So wird es zur geselligen Flasche Wein z.B. auch einen Käse zum Genießen geben und sicher noch viele andere Überraschungen. 

Neben Glühwein, Sekt, Wein und alkoholfreien Getränken wird auch wieder etwas musiziert: Burkhard und Mr.Floppy, unsere jährlichen Silvesterknaller, treten beim GenussAmt auf!Sitzplätze vor dem GenussAmt laden zum geselligen Verweilen (mit Abstand) bei einer Flasche Weiß- oder Rotwein ein. 

Im Innenhof werden an diesem Abend insgesamt 4 Verkostungen stattfinden:

20.00 – ca. 20.20 Uhr „Prickendes“

21.00 – ca. 21.20 Uhr Weißwein

22.00 – ca. 22.20 Uhr Rotwein

23.00 – ca. 23.20 Uhr Spirituosen

Die Verkostungsplätze sind limitiert, Eintrittskarten gibt es zeitnah für 5€ pro Person im GenussAmt zu erwerben, pro Person ist im Vorfeld nur eine Veranstaltung buchbar. Bei freien Kapazitäten können an der Abendkasse weitere Karten erworben werden.

Im GenussAmt selbst kann während der gesamten Zeit eingekauft werden, bitte habt Verständnis, dass sich hier nur max. 5 Personen gleichzeitig aufhalten dürfen.

Voraussetzung ist überall die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zur Eindämmung des Corona- Virus:

Im GenussAmt nur 5 Personen mit MundNasenBedeckung

Nies- und Hustenetikette beachten

Mit Abstand sind wir das beste Team!!

Wir freuen uns, nach langer Zwangspause wieder mit und für Euch einen schönen Abend vorzubereiten und zu erleben! Wer weiß, vielleicht sind wir nach diesem Abend auch ein „prägnantes“ Gebäude, welches beim nächsten Event ebenfalls angestrahlt werden wird (siehe Veranstaltungsflyer der Stadt Markranstädt)…!?

Bleibt schön gesund und genüsslich, bis spätestens dahin

Eure Katrin und Philipp

Weinverkostung@Home

Genauso, wie viele von Euch, bedauern wir sehr, dass es pandemiebedingt momentan keine GenussAbende bei uns im GenussAmt gibt.

Nun… ich hab da mal was vorbereitet: unter dem Motto „Weinverkostung@Home“ habe ich jeweils vier Weine und dazu passende Delikatessen ausgewählt und für Euch fertig zusammengepackt in ein Flaschentragerl und ein (wiederverwendbares) Säckchen. Dazu gibt es die passenden Expertisen, zur Verfügung gestellt von meinem Vertrieb, über den ich die Weine beziehe und eine kurze Proben- Anleitung, die Euch in Vorbereitung und Durchführung eurer eigenen Verkostung unterstützen kann.

Zusammengestellte Proben sind bisher:

– Beringer 🇺🇸

– Domaine de Belle Mare 🇫🇷

– Andeluna 🇦🇷

– Tarón 🇪🇸

– Tenuta Rapitala Sizilien 🇮🇹

– „Mädelsabend“ – jetzt wirds Rosé…💗

– in Fertigstellung ist noch eine alkoholfreie Variante, da man auch prima ohne Alkohol lustig sein und genießen kann!!!

Schaut einfach mal rein und lasst euch inspirieren und deckt euch mit euren „Waren des täglichen Bedarfes“ ein! Denn:

Ab dem 1. bis zum 14.8.20 bleibt das GenussAmt geschlossen, wir befinden uns dann auf unserer jährlichen GenussReise.

Viele neue Ideen und einige neue Lieferanten erwarten Euch danach. Bis wir jedoch mit neuem Sortimenten starten können, brauchen wir natürlich Platz in den Regalen. Ab dem 22.7. werden viele Artikel günstiger erhältlich sein, weil sie unser Sortiment verlassen werden- um Platz zu schaffen, für Neues… ich möchte auch noch nicht allzu viel verraten, jedoch gerne etwas neugierig machen: wir werden eine Manufaktur aufnehmen, die in einem Land produziert, das wir im Delikatessenbereich bisher nur wenig vertreten haben- ich hoffe, ihr werdet meine momentane Vorfreude bald verstehen und vor allem: ebenso genießen können!

🔴Also kurz: die letzten zwei Wochen im Juli ist „SALE“ im GenussAmt!🔴

Ich freu mich auf Euch, wer sich schon im oder auf den Weg in den Urlaub befindet wünsche ich eine schöne Auszeit!

Bleibt genüsslich, bis bald, eure

🍷Katrin

Es wird Zeit…

Man sollte sich für manche Entscheidungen Zeit nehmen „abzuwarten“, jedoch ist diese Zeit auch irgendwann mal um. Es wird also jetzt Zeit, eine Entscheidung zu treffen.

Wann gibt es wieder GenussAbende?

Das ist eine Frage, die ich momentan tatsächlich nicht beantworten kann. So gern wir wieder zur „Normalität“ zurück kehren wollen, so steht uns unser geliebter „Tisch der Kommunikation“, der 12 Personen Platz bietet, dafür tatsächlich komplett im Wege. Wenn wir die derzeitigen gesetzlichen Vorschriften einhalten wollen, müssen wir anderthalb Meter Platz zwischen „haushaltsfremden“ Gästen schaffen. Alle Überlegungen, dies in irgendeiner Form zu bewerkstelligen, würden dahin führen, dass die Abende doch eher ungemütlich werden. Also müssen wir wohl alle weiterhin abwarten. Bis unser Tisch wieder zum Einsatz kommen darf.

Der nächste GenussAbend „Sommerweine“ am 28.5.2020 fällt also aus!

Bis dahin stehe ich Euch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite, versorge euch gern (zur Not auch ausserhalb der Öffnungszeiten 😉also per „Vereinbarung“) mit Delikatessen, wie toller italienischer Rezeptideen, spanische Tapas, griechischen Orektiko, tollen Olivenölen, Kaffee, Tee, Aufstrichen, Weinen und Spirituosen, wie ihr es von mir/ uns gewohnt seid!

Keiner muss verhungern…

Ab dieser Woche kommen auch meine beiden Tische wieder zum Einsatz: ab 12 Uhr könnt ihr daran wieder euren kleinen Mittagssnack oder Feierabendwein mit Flammkuchen oder AntiPastiTeller genießen. Die Tische stehen natürlich entsprechend den Vorgaben weit getrennt von einander …

(Bild aus dem Archiv2019)

Inzwischen habe ich für gemütliche GenussAbend@home auch Bücher im Angebot. Spezialisiert in erster Linie weiterhin auf Krimis. Neben der Mörder- Mitzi von Isabella Archan lassen sich nun auch Krimis aus bekannten Urlaubsregionen finden. Ebenfalls einige Vertreter aus dem Genre „WeinKrimi“ gibt es zu entdecken. Und passend zum Buch gibts natürlich den Wein… ein GenussAbend@home ist damit doch gesichert!

Krimis. Eine genüssliche Auswahl

Seit Wochen sitze ich jede freie Minute an der Nähmaschine, auch die ein oder andere helfende Hand aus dem näheren Umfeld hat mich dabei unterstützt. Dafür an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Sylvia, Heike, Anna und natürlich Linda! Ganz meiner ersten Berufung folgend, fertige ich wieder Kopfbedeckungen, jedoch situationsbedingt für die andere Seite des Kopfes, nämlich: Mund- Nasen- Bedeckungen. Gefertigt aus meist bunten Baumwollstoffen und ausgestattet mit Bindeband, wasch- und bügelfest sind sie zudem eine (fast schon stylische) Alternative zu Schal oder Tuch und vor allem: um einiges umweltbewusster, als jede EinwegMaske.

Seit März galt: an die Nähmaschine- fertig- los…
und: bleibt gesund!

Ich freue mich auf Eure Besuche, bis dahin: bleibt gesund und genüsslich!